Die intensive Probenarbeit der letzten Monate wurde am Abend des 21.5.2017 beim Konzert im Burgsaal Perchtoldsdorf mit viel Applaus belohnt. Im ersten Teil nahmen wir das begeisterte Publikum mit auf einen Flug in die Nacht und in einen schönen Traum, sangen Hymnen an den Chorgesang und die Nacht, begleitet von einer strahlenden Solistin Julia, Stefan am Klavier und einem wunderbaren Streichquartett. Den krönenden Abschluss bildete das Werk „STARS“, bei dem wir Sänger jede(r) ein Weinglas zum Klingen brachten während wir eine fast sphärische Klangwolke produzierten, diesmal eine Hymne an die Sterne.

Im zweiten Teil wurde es klassisch. Gemeinsam mit dem Perchtoldsdorfer Marienchor und dem Orchester des Marienchors sangen wir „Verleih uns Frieden“ von Mendelssohn und das „Gloria in D-Dur“ von Vivaldi.

CHORKONZERT 21_05_17 Kopie

1.Teil  (nur SALTO VOCALE  und wechselnde Instrumentalisten)

Flight Song von André Arnesen
Five Hebrew Love Songs von Eric Whitacre
Luminous Night of the Soul von Ola Gjeilo
Only in Sleep von Eriks Ešenvalds
Sure On This Shining Night von Morten Lauridsen
Stars von Eriks Ešenvalds

                     P a u s e
2.Teil (SALTO VOCALE und Marienchor sowie das Orchester des Marienchors) Johannes Wenk am Klavier: Felix Mendelssohn Bartholdy
Verleih uns Frieden von Felix Mendelssohn Bartholdy
Gloria in D-Dur von Antonio Vivaldi

Hier findet ihr Fotos vom Konzert und das detaillierte PROGRAMM_21_05_17


WIR WAREN DABEI:
ORF NÖ Adventkalender 2016| 23 Beiträge der Chorszene

Der traditionelle ORF-NÖ-Adventkalender war 2016 musikalisch: 23 Chöre und Vokalensembles der Chorszene wurden eingeladen, je ein Lied aus dem Weihnachtsfestkreis zu singen. Seit Anfang November begleitete ein Kamerateam Ensembles aller Stimmlagen und Altersstufen zu ausgewählten Locations in ganz Niederösterreich.

„Unser lieben Frauen Traum“ von Max Reger war unser Lied.

Die Beiträge wurden jeweils als Abschluss der Sendung „NÖ heute“ ausgestrahlt.


Plakat WCD_2016

Am 8. Dezember 2016 veranstalteten wir  in der Perchtoldsdorfer Pfarrkirche St. Augustin zur Feier des WORLD CHORAL DAYS ein Chöretreffen mit Beiträgen von folgenden Ensembles:

BRUNNER GESANGVEREIN 1873, CANTUS NOVUS WIEN, KONTROVERSE Mödlinger Gesang Verein, NONANETT, SALTO VOCALE und VOCAL ENSEMBLE MÖDLING.

Die Kirche war trotz Kälte gut gefüllt mit interessiertem Publikum, das für seine Ausdauer mit einem sehr abwechslungsreichen Programm entlohnt wurde: Programm_WCD_2016


Bildschirmfoto 2016-10-25 um 10.00.10Am  23. Oktober 2016 sangen wir in der Minoritenkirche in Krems bei der Uraufführung mehrerer Neukompositionen, die von der Chorszene NÖ in Auftrag gegeben wurden. Unser Beitrag war eine fünfstimmige Motette von Markus Pfandler-Pöcksteiner. Eine Übersicht über das Programm, die Chöre und die Komponisten finden sich im Programmheft: Programmheft_chorkomp_Schmettert_FINAL


2016-Farbtöne_PlakatDas CD-Präsentationskonzert am 11.6.2016 in der Spitalskirche in Perchtoldsdorf war eine gelungene Mischung aus live-Vortrag und CD-Klangbeispielen aus den großen Lautsprechern.

Zu hören und nachzuhören waren Werke von Ola Gjeilo, John Rutter, Bobby McFerrin, Vytautas Miškinis, Jacob Handl, Nils Lindberg, King Henry 8th, Ludwig Senfl, Johannes Wenk u.a.

Für zusätzliche Farbtupfer sorgten Cello, Violine, Blockflöte, Oboe, Harfe, Klavier, Orgel, Djembe und Tambourin.


Es war uns eine Freude, am Sonntag, 21. Juni 2015 gemeinsam mit den Kirchenstimmen und der zahlreich erschienenen Gemeinde den Familiengottesdienst in der Evangelischen Kirche Perchtoldsdorf musikalisch mitgestalten zu dürfen.


Mit der „Missa cum Jubilo“ von Maurice Duruflé umrahmten wir am 15.5.2016 das Pfingsthochamt. Pfarrer Josef Grünwidl war etwas überrascht, dass es eine Messe ohne CREDO war. Auch wir finden das schade, denn die Musik von Duruflé liegt uns sehr und es ist bedauerlich, dass er viel zu wenig Chorwerke hinterlassen hat.


Sonntag, 10.5.20152015-Konzertplakat jpg, 18:30, Alter Festsaal der Burg Perchtoldsdorf

FAST (K)EIN MUTTERTAGSKONZERT

Der Kammerchor SALTO VOCALE feierte sein 25-jähriges Bestehen und lud gemeinsam mit dem Querflötenensemble FLUTES IN CONCERT zu einem abwechslungsreichen Konzert mit selten gehörten Chorwerken sowie feinsinnig arrangierten Flötenstücken in den Alten Festsaal der Burg Perchtoldsdorf.

Der Chor brachte Werke von Nils Lindberg, King Henry VIII, Ludwig Senfl, John Rutter, Irving Fine, Eric Whitacre, Ray Charles, Heinz Kratochwil, Karl Haidmayer, Arthur Sullivan, Adolf Seifert, Herbert Langhans, Max Reger, Josef Michel, Helmut Bornefeld und einige Bearbeitungen von Johannes Wenk, die Flötengruppe bezauberte einerseits mit so klassischen Werken wie der Feuerwerksmusik von Händel oder einer Sonate von Rossini, aber vor allem auch mit verschiedenen Vertonungen von Vogelgezwitscher. Mit einer gemeinsam musizierten Zugabe – einem extra für dieses Konzert arrangierten Volkslied – verabschiedeten wir uns vom treuen Publikum.

Gesamtleitung: Johannes Wenk

Konzertprogramm_10_05_2015


Im Rahmen des Festkonzertes zum 5-jährigen Bestehen der Dreifaltigkeitsorgel in der Spitalskirche Perchtoldsdorf brachten wir am Samstag, den 11. Oktober 2014 unter anderem  die „Ciaccona“ in d-Moll von J. S. Bach, BWV 1004 zur Aufführung. Die deutsche Musikwissenschaftlerin Helga Thoene beschreibt in ihrer analytischen Studie „Ciaccona – Tanz oder Tombeau?“, dass Bach mit größter Wahrscheinlichkeit Choralzitate in dieses Werk hineinkomponierte, die aber nie offensichtlich erklingen.konzerteinladung

Jene Choräle, die also mutmaßlich der Ciaccona zu Grunde liegen, brachte SALTO VOCALE zum Klingen  und hat somit das Unhörbare hörbar gemacht, während der hervorragende Perchtoldsdorfer philharmonische Geiger Martin Zalodek das Original in dem wunderbaren Ambiente und der wunderbaren Akustik der Perchtoldsdorfer Spitalskirche musizierte.

Am Tag davor, Freitag, 10. Oktober um 19’30 brachten wir einen Teil dieses Programms in einem Gemeinschaftskonzert mit dem Gumpoldskirchner Chor VOX HUMANA in der Frauenkirche in Baden.


„MATINÉE mit Salto Vocale und Freunden“

A4 Plakat Matinée15.6.2014, 10 Uhr, Perchtoldsdorf, Spitalskirche

Gemeinsam mit befreundeten Musizierenden brachten wir ein vielfältiges Programm aus Chorwerken und Instrumentalstücken mit Werken von T.Tallis, C. Ph. E. Bach, J. S. Bach, E.Elgar, B. Chilcott u.a.zur Aufführung.

Mitwirkende: SALTO VOCALE, Musischer Kreis Brunn,  Gertraud Hintersteininger-Leutner mit dem Querflötenensemble der Schubert-Musikschule, Johannes Wenk und Familie.

Nach den musikalischen Darbietungen gab es vor der Kirche Getränke und Aufstrichbrote und Gelegenheit, zur Musik der Spielmusik Schöbitz ein Tänzchen zu wagen und mit den Konzertbesuchern zu plaudern.

Es war ein Benefizkonzert zugunsten des Orgelvereins und der CF-Hilfe Austria. Wir danken allen großzügigen Spendern!

Programmfolge Matinée


„Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms

In einer Zusammenarbeit mit dem WU-Chor und dem Neuen Madrigal Chor aus Wien studierten wir das Brahms-Requiem einBrahmsrequiem Plakat und führten es unter Leitung von Andrés García mit der Sinfonietta Baden zweimal auf, am 23.3. 2014 im Neuen Burgsaal in Perchtoldsdorf und am 28.3.2014 in der Kalvarienbergkirche im 17. Bezirk in Wien. Für uns alle und hoffentlich auch für die Zuhörer war dies ein sehr schönes Erlebnis.

VIDEO


DSCF2235 KopieChorkonzert: Baden Vokal – World Choral Day 

08.12.2013 19.30, Pfarrkirche St. Stephan mit 8 Chören aus Baden und Umgebung:

Badener Kammerchor , Badener Männergesangverein, Chor Leobersdorf, Kammerchor VOX HUMANA, Gumpoldskirchner Männerchor Mach4, Singkreis Leesdorf , Voix Celestes und  Kammerchor SALTO VOCALE Perchtoldsdorf.

Unsere Beiträge waren:   „Tota pulchra es“ von Vytautas Miškinis und  „O magnum Mysterium“ von Ola Gjejlo


„JUBILATE DEO“  

Im Rahmen des Vokalzyklus VOCuMENTA 2013 traten wir am 27.9.2013 in der Otto Wagner Kirche am Steinhof auf und brachten Werke von O. d. Lasso, J. Rheinberger, V. Miškinis,  F. Dominutti u.a. zum Klingen.   Programm VOCuMENTA 2013 


Ein sehr interessantes Projekt war für uns die Einstudierung der Chichester Psalms von Leonard Bernstein.SV Chichester  klein